Start in die Laufsaison

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat pünktlich zum Frühling "Run Up" eingeläutet.

Im Frühjahr startet traditionell die neue Laufsaison. Foto: picture-alliance
Im Frühjahr startet traditionell die neue Laufsaison. Foto: picture-alliance

Die Laufsaison 2018 hat begonnen – kalendarisch zwar schon mit den Neujahrsläufen am 1. Januar des Jahres, aber jetzt im Frühjahr und speziell in den nächsten Wochen und Monaten wieder mit den großen Stadt-Marathonläufen und vielen weiteren attraktiven Events mit unterschiedlichen Distanzen: Nach dem 27. Paderborner Osterlauf, der als der älteste deutsche Straßenlauf gilt und bei dem wiederum über 11.000 Läuferinnen und Läufer am Start waren, fanden jetzt beim Marathon in Hannover bereits die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon statt, während gleichzeitig mit dem 39. Berliner Halbmarathon der größte Lauf in Deutschland über diese Distanz, zugleich einer der größten und beliebtesten weltweit, Resonanz bei insgesamt 36.001 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 112 Nationen fand.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat seit Jahren die großen City-Marathonläufe in Deutschland aufgewertet, weil hier die nationalen Titelkämpfe integriert sind: Die Deutschen Meisterinnen und Meister in allen Altersklassen im Marathonlauf werden beispielsweise in diesem Jahr beim Marathon in Düsseldorf am Sonntag, dem 29. April ermittelt. Zuletzt hatten die Marathonmeisterschaften dreimal hintereinander beim Marathon in Frankfurt im Herbst stattgefunden.

Wer jedoch kein Interesse hat, in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf an den Start zu gehen, dem bleiben allein an diesem letzten Sonntag im April mindestens drei weitere Möglichkeiten, einen Marathon über die volle Distanz von 42,195 Kilometer zu absolvieren – nämlich beim größten deutschen Frühjahres-Marathon in Hamburg (zuletzt 11.932 Finisher) oder in Köngstein bei Dresden oder in St. Wedel im Nordosten des Saarlandes. Für alle, die es lieber landschaftlich abwechslungsreich und ein wenig kürzer mögen, für die könnte der 47. Hermannslauf über 31,1 Kilometer durch den Teutoburger Wald von Detmold nach Bielefeld am gleichen Tag (29. April) eine Option sein – allerdings nur theoretisch, denn der Hermannslauf mit seinen (nur) 7.000 Startplätzen wegen der engen Streckenführung auf Waldwegen war schon wenige Stunden nach der Eröffnung des Online-Anmelde-Portals Anfang Januar des Jahres „ausverkauft“.

Kurzfristige Anmeldungen sogar noch am Tag des jeweiligen Laufes sind aber noch möglich bei den zahlreichen Veranstaltungen anderswo – sei es schon am kommenden Sonntag (15. April) beim Marathon Deutsche Weinstraße in Bokenheim oder beim Marathon am Timmendorfer Strand oder am gleichen Tag in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Im Mai schließen sich beispielsweise weitere Startmöglichkeiten auf der Insel Helgoland (5. Mai) an, wo ein Rundkurs fünfmal zu absolvieren ist, oder beim Dämmer Marathon in Mannheim, der am Abend um 19 Uhr 21 gestartet wird, oder schließlich beim grenzüberschreitenden Europamarathon in Görlitz (3. Juni), der auf asphaltierten Straßen sogar bis nach Polen (und wieder zurück!) führt.

Der DLV hat bereits Ende März bundesweit den Start in die Run-up-Saison eingeläutet und für neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Vereinen und bei den Lauftreffs überall im Land geworben. Bei diesem Aufruf bringt der DLV wieder einmal die positiven Auswirkungen einer moderaten Ausdauerbelastung in Erinnerung, nämlich „dass wir durch das Laufen, Walken und Nordic Walken gewissen Alltagsstress abbauen, neue Energie tanken und gemeinsam Ziele erreichen können“. Dabei gilt: Laufen kann man überall – und ohne Wettkampfambitionen!

Wer darüber hinaus bei der internationalen Spitzenklasse der Läuferinnen und Läufer nur zuschauen möchte, all diejenigen sollten sich die Lauftermine bei den diesjährigen Europameisterschaften der Leichtathletik in Berlin schon mal vormerken: Am Sonntag, dem 12. August, werden die Marathonläufe der Frauen (Start: 9.05 Uhr) und der Männer (Start: 10 Uhr) außerhalb des Olympiastadions mitten auf den Straßen von Berlin ausgetragen: Eintritt frei!

(Quelle: DLV)


  • Im Frühjahr startet traditionell die neue Laufsaison. Foto: picture-alliance
    Im Frühjahr startet traditionell die neue Laufsaison. Foto: picture-alliance
    Läufer neben einer Blumenwiese Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.